Startseite

Newsletteranmeldung

Hier zum Newsletter anmelden, um stets über Neuigkeiten informiert zu sein.

Interner Bereich

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein.

Hilfe zum Login  Kennwort vergessen?

Artikel anzeigen

Aktuelle Meldungen

< Vorheriger Artikel

30.10.2016 18:55

Zuhause

Letzter Bericht der Rolling-Home Crew

Außenhautputzen während der Überführung

Walross 4 im Schiffshebewerk Niederfinow

Feierabendbier in Marienwerder

Am Freitagabend um 18:25 Uhr haben wir mit dem "Walross-Prahm" am Steg des ASV festgemacht. Die letzte Etappe von Marienwerder nach Berlin konnte glücklicherweise ohne Nebel früh um 7:45 Uhr starten und auch die beiden Schleusen auf den verbliebenen 60 Kilometern konnten wir ohne große Wartezeiten zügig passieren.

Nach unserem ersten Zwischenstopp in Schwedt erreichten wir am Mittwochabend, nach dem Passieren der Schleuse Hohensaaten mit obligatorischem Besuch durch die Wasserschutzpolizei, noch die Marina von Oderberg. Der freundliche Hafenmeister kannte unser Gespann von diversen Vorbeifahrten und war sehr erfreut, dass wir auch seiner kleinen Marina mal einen Besuch abstatten. Das wir dabei die komplette Hafeneinfahrt zuparkten sah er aufgrund der Jahreszeit als eher geringfügiges Problem an. Mit Landstrom betriebene Heizlüfter und warme Duschen waren eine Wohltat.

Am Donnerstag ging es nach längerer Wartezeit durch das imposante Schiffshebewerk Niederfinow. Nebenan entsteht gerade ein neues und noch größeres, welches in wenigen Jahren Schubverbände von 120 Metern Länge befördern soll. Nach monotoner Kanalfahrt durch die Oder-Havel-Wasserstraße erreichten wir am Abend die Marina von Marienwerder. Auch hier parkten wir mehrere Liegeplätze zu, aber die Schiffe stehen alle schon an Land. Wir genoßen Feierabendbier und leckere Steaks in der Gaststätte direkt neben dem Schiff. Mit der jungen Crew einer finnischen Segelyacht die im Dunkeln noch einläuft kamen wir schnell ins Gespräch und der Abend klang mit Besuchen beider Yachten und finnischem Schnaps aus. Die Finnen kommen aus Turku und wollen nach Marseille (!). Auf ihrer Reise ist natürlich auch ein Berlin-Besuch geplant und wir haben sie eingeladen mit ihrem Schiff am ASV festzumachen. Im Gegenzug bieten sie an uns eine Sauna zu bauen...

Von Hamburg kommt man sicherlich schneller und komfortabler nach Berlin, aber es war trotz der kaputten Heizung eine schöne Reise mit einer tollen Crew. Besonderer Dank gilt A-Patent-Kapitän Lothar Voss, der seine siebte Überführung vollendet hat!

Schöne Seereise und Überführung ex!

Maximilian Reichardt


Max-Oertz-Preis 2017

Max-Oertz Regatta

                  Save the date

              05. Juni 2017 im ASV

Havel Klassik 2017

Havel Klassik

                Save the date

         23. - 25. Juni 2017 im ASV

Termine im ASV

28.03.2017
19:30 Uhr
* Schifferrat
29.03.2017
19:30 Uhr
ID-Bergfest (Caipi-Abend)
01.04.2017
07:30 Uhr
Kranen
08.04.2017
10:00 Uhr
H+H Tag
08.04.2017
16:00 Uhr
Sandkastenfest (BBQ)
* nur für Mitglieder

Adresse

Akademischer Segler-Verein e.V.

Scharfe Lanke 57
13595 Berlin

Telefon +49 30 3615000
Telefax +49 30 36282469